Theresa Hanich


Agentur: Künstlervermittlung ZAV München
Jahrgang: 1983
Geburtsort: München
Größe: 165 cm
Augenfarbe: braun-grün
Haarfarbe: dunkelblond
Dialekte: bayerisch, fränkisch, wienerisch
Sport: Fechten, Tai Chi, Reiten, Yoga, Ski
Instrument: Klavier
Gesang: Stimmlage Sopran
Tanz: Ballett, Jazz-Dance, Steppen, Standardtänze
Führerschein: PKW
Wohnmöglichkeiten: Berlin, Hamburg, Köln, Wien, Zürich, Saarbrücken

Ausbildung

2004–2007 Neue Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König mit ZBF-Abschluss

Film / Fernsehen

2017 München Mord (Regie: Sascha Bigler / TV60 Film / ZDF)
2017 Zimmer mit Stall (Regie: Ingo Rasper / Roxy Film / ARD Degeto)
2017 Werner Otto (Regie: Saskia Weisheit / Loopfilm / ZDF)
2017 Lena Lorenz - Mutter für drei Tage (Regie: Sebastian Sorger / Ziegler Film / ZDF)
2016 Bierleichen - Ein Paschakrimi DHR (Regie: Matthias Steurer / TV60 Film / ARD Degeto/ BR)
2015 Kommissar Pascha DHR (Regie: Sascha Bigler / TV60 Film / ARD Degeto/ BR)
PREMIERE auf dem Filmfest München 2016
2015 Liebeskummer (Regie: Philipp Trauer / Trimaphilm / Teaser Blaue Blume Award)
2015 Tatort - Das Recht sich zu sorgen (Regie: Andreas Senn / Claussen+Putz Film / ARD / BR)
2014 Hubert & Staller - Tod an Loch 6 (Regie: Werner Siebert / Entertainment Factory / ARD, BR, Degeto, MDR)
2014 Escape (Regie: Ahmed El Nagar / HFF München)
2013 Die reichen Leichen. Ein Starnbergkrimi (Regie: Dominik Graf / Hager Moss Film / ARD / BR)
PREMIERE auf dem Filmfest München 2014
2013 HD-Ready (Regie: Jakob Schreier / HFF München)
2013 Tatort - Aus der Tiefe der Zeit (Regie: Dominik Graf / AVISTA Film / ARD / BR)
2013 Gemischtes Doppel (Webserie) (Regie: Sophie Averkamp HFF München)
2012 Sinn suchen (ein Film von Severin Vogl / Filmatelier)
2012 Tugend (ein Film von Severin Vogl & Felix Hentschel / Filmatelier)
2011 Invisibel (Regie: Robin Weiland + Ahmed El Nagar/ BR + Bavaria Film GmbH)
2011 Aktenzeichen XY - Container-Baby (Regie: Thomas Pauli / ZDF)
2011 Die Weltverbesserer (ein Film von Severin Vogl & Felix Hentschel / Filmatelier)
2011 Mein bestes Stück (ein Film von Severin Vogl & Felix Hentschel / Filmatelier)
2010 Ansichtssache (ein Film von Severin Vogl & Felix Hentschel / Filmatelier)
2007 Leben im Schatten (Regie: Lydia Wienhold / Macromedia München)
2004 Enter Sandman (Regie: Dennis Reber / Merz-Akademie)
2003 Nagellack und andere Probleme (Regie: Ralf Nowak / Filmakademie Baden-Württemberg)
2003 Grenzgang (Regie: Hannah Schweier / Filmakademie Baden-Württemberg)
2003 Alltag (Regie: Hannah Schweier / Filmakademie Baden-Württemberg)

Theater

2017
Vita & Virginia ein Theaterstück von Eileen Atkins
(Hauptrolle: Vita Sackville-West; Regie: Julia Loibl & Theresa Hanich & Elke Heinrich)
Theater Mathilde Westend

2016
Die Kuh, die wollt ins Kino gehen ein Kindermusical von Margit Sarholz und Werner Meier
(Hauptrolle: Die Kuh; Regie: Ruth-Claire Lederle)
Sternschnuppe

Die Möwe ein Theaterstück von Anton Tschechow
(Hauptrolle: Irina Nikolayevna Arkadina; Regie: Andreas Wiedermann)
Theater Plan B

2015
Tage des Schreckens, der Verzweiflung und der Weltverbesserung
Ein Theaterabend mit Texten von Dorothy Parker
(Hauptrolle; Regie: Julia Loibl & Theresa Hanich)
Theater Mathilde Westend

Der Liebesbeweis ein Monologstück von Barbara Kappen
(Hauptrolle; Regie: Florian Hackspiel)
Theater Mathilde Westend

Fremdkörper ein Theaterstück von Aiat Fayez (DE)
(Hauptrolle; Regie: Andreas Wiedermann)
Theater Plan B

2014
Juri ein Theaterstück von Fabrice Melqiuot (DEA)
(Hauptrolle: Anja; Regie: Andreas Wiedermann)
Theater Plan B

Raus auf's Land ein Theaterstück von Nora Schüssler (UA)
(Hauptrolle; Regie: Florian Hackspiel)
Freies Theater Innsbruck (1. Österreichischer Theatermarathon)

2013
Passagen Passagiere eine Performance für das MUSEUMSQUARTIER Wien
(Konzeption und Schauspiel)
Kooperation der Künstlergruppe KRAFFTMALEREI und des Theater Stückwerk

Im Spiel der Sommerlüfte von Arthur Schnitzler
(Hauptrolle: Gusti Pflegner; Regie: Michael Stacheder)
Junges Schauspiel Ensemble München
Wiederaufnahme

Münchner Frühling
Organisation und Realisation eines viertägigen Mini-Festivals in München Giesing im Mai, Juli, Oktober und Dezember
Fotos Münchner Frühling

2012
Als wenn man ein Dachs wär' in seinem Bau von Gerhard Polt (Live-Hörspiel)
(Hauptrolle; Regie: Eva Schuderer)
Heimathafen Neukölln

Das Lächeln der Weltmeere von Josef Maria Krasanovsky (Uraufführung)
(Hauptrolle; Regie: Florian Hackspiel)
Theater Melone - Koproduktion mit dem Theater Stückwerk
ab Septmeber 2012 auf Tournee

Kalteis nach Andrea Maria Schenkel (Uraufführung)
(Hauptrolle: Kathie; Regie: Michael Stacheder)
Junges Schauspiel Ensemble München
ab März 2012 auf Tournee

Unter dem Milchwald von Dylan Thomas (Live-Hörspiel)
(diverse Stimmen)
Theater Stückwerk

Außerdem diverse Tourneen und Gastspiele durch den gesamten deutschsprachigen Raum mit
Kalteis, Die weiße Rose, Abflug, Mala und Edek, Waterman

2011
Was ihr wollt von William Shakespeare
(Rolle: Maria; Regie: Klaus Wagner)
Klosterfestspiele Weingarten

Waterman oder die Helden des Wasserhahns
(weibliche Hauptrolle; Regie: Gabi Rothmüller)
Ein Thaterstück von Christian Lex, Theresa Hanich, Niels Klaunick und Gabi Rothmüller
eine Produktion des Theater Stückwerk
seit Juni 2011 auf Tournee

Außerdem diverse Tourneen und Gastspiele durch den gesamten deutschsprachigen Raum mit
Die weiße Rose, Abflug, Mala und Edek, Waterman

2010
Gründung des "Theater Stückwerk - Theater wie es uns gefällt"
(www.theater-stueckwerk.de)

Außerdem diverse Tourneen und Gastspiele durch den gesamten deutschsprachigen Raum mit
Die weiße Rose, Abflug, Im Spiel der Sommerlüfte, Mala und Edek

2009
Mala und Edek – Eine Geschichte aus Auschwitz von Mark O'Connor
(Hauptrolle: Mala; Regie: Michael Stacheder)
Junges Schauspiel Ensemble München
seit Dezember 2009 auf Tournee
Abflug
(Hauptrolle; Regie: Martin Lüttge)
Eine Produktion des Theaterhof Priessenthal e.V.
Entwicklung des Stückes von März 2008 bis März 2009
seit März 2009 auf Tournee

2008
Olgas Raum von Dea Loher
(Rolle: Anna Libre; Regie: Oliver Vilzmann)
Cabaret des Grauens
Im Spiel der Sommerlüfte von Arthur Schnitzler
(Hauptrolle: Gusti Pflegner; Regie: Michael Stacheder)
Junges Schauspiel Ensemble München
von Juli 2008 bis November 2010 auf Tournee
Die weiße Rose – Aus den Archiven des Terrors von Jutta Schubert
(Hauptrolle: Sophie Scholl; Regie: Michael Stacheder)
Junges Schauspiel Ensemble München
seit Mai 2008 auf Tournee
Damit wir uns nicht verlieren, Lesung aus dem Briefwechsel von Sophie Scholl und Fritz Hartnagel
Junges Schauspiel Ensemble München

2007
Mit dem Gurkenflieger in die Südsee von Christoph Nussbaumeder
(Hauptrolle: Marlies; Regie: Michael Stacheder)
Junges Schauspiel Ensemble München

Kurzbiografie

1983 geboren am 17.03. in Starnberg
1989 Eintritt in die Grundschule an der Senftenauerstrasse, München
2002 Abitur, Ludwigs–Gymnasium, München
1993–1998 Schultheater
1998–2002 TheaterSpielhaus e.V. München
2002-2004 Studium der Politikwissenschaft, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften an der LMU München
2003–2007 diverse Kurzfilme
2004–2007 Schauspielausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule Ali Wunsch König
ab 2006 privater Gesangsunterricht
ab 2007 Junges Schauspiel Ensemble München
ab 2008 Entwicklung des Theaterstücks Abflug unter der Regie von Martin Lüttge
2010 Gründung von „STÜCKWERK – Theater wie es uns gefällt“
ab 2010 Entwicklung des kabarettistischen Theaterstücks Waterman oder die Helden des Wasserhahns
2013 Organisation und Entwicklung des Minifestivals 'Münchner Frühling' im Mai, Juli, Oktober und Dezember 2013
2014 Erste Zusammenarbeit mit Theater Plan B
Mai 2015 Gründung des wohl kleinsten Theaters der Stadt: "Mathilde Westend"